Messehostessen & Modelhostessen. Bundesweit. Europaweit Messehostessen & Modelhostessen. Bundesweit. Europaweit

Messehostessen und die #metoo Bewegung

Weltweit hat die #metoo Bewegung für Aufsehen gesorgt und den Betroffenen Mut gemacht sich zu äußern. So hat auch der Journalist Andreas Macho für die Wirtschaftswoche (Ausgabe 6 vom 02.02.2018) anhand der Boot Düsseldorf 2018 aufgezeigt, wie sehr diese Bewegung auch die deutsche Messelandschaft betrifft.

In allen Sparten des Live-Marketings werden Waren und Dienstleistungen mit institutionalisiertem Sexismus beworben. Gerade auf Messen sind Messehostessen oder Modelhostessen bewusst Teil der Unternehmens- oder Produktinszenierung. Daher müssen sie den meist optisch strengen Auswahlkriterien der ausstellenden Unternehmen entsprechen, um überhaupt in den Einsatz gehen zu dürfen. Dabei spielt das Messethema keine Rolle, ob hochspezialisierte Maschinen oder konsumnahe Markenartikel – nur attraktive Messehostessen, die dem Klischee eines lächelnden Fotomodels entsprechen, werden engagiert, damit sachliche Botschaften besser transportiert werden und größeren Anklang finden.

Die Messe ist Innovationsgeber, Trendsetter und internationale Kommunikationsplattform.

Je inspirierender die Show, die Live-Darstellung von Prozessabläufen oder die emotionale Produktinszenierung, umso höher ist die Aufenthaltsqualität und -dauer der Messebesucher. Auch der Facheinkäufer erwartet zusätzlich zur Stimmungs- und Erlebniswelt eine Wohlfühlatmosphäre, die die Wertschätzung seines Besuchs am jeweiligen Stand erhöht.

 

Auch wenn sich die Messehostessen im Allgemeinen um den Empfang und der Betreuung der Messebesucher & Standbesatzung kümmern, so ist die wichtigste Aufgabe ihre Präsenz, ihr Lächeln und ihre Optik – Qualitäten, die als selbstverständlich erachtet werden. Respektvoller Smalltalk zwischen den einzelnen am Stand tätigen Personen fördert die Teambildung, die sich innerhalb weniger Stunden ergeben muss. Doch es gibt immer wieder männliche Standmitglieder, die professionelle Freundlichkeit als Aufforderung zu schlüpfrigen Bemerkungen, zweideutigen Einladungen oder anderen Avancen missverstehen. Der Übergang von Freundlichkeit zu empfundener Belästigung ist fließend und nur selten kann sich die Messehostess dem Ganzen entziehen. Als unmittelbare Konsequenz sinken das Arbeitsklima und der Teamgeist der Standmannschaft, ohne dass die tatsächliche Ursache erkannt wird. Oft sieht der Standverantwortliche die Ursache der negativen Stimmung nicht in seinen eigenen Leuten, sondern in der Messehostess, die nicht schnell, nicht hübsch oder nicht freundlich genug ist.

 

Da die meisten Messehostessen von Agenturen engagiert werden, ist der wirksamste Weg, den Respekt für sich wieder herstellen zu lassen, ein Anruf bei der Agentur. Ist diese seriös und versteht sich als Betreuerin/Verantwortliche für ihr Personal, wird sie ein ernstes Vier-Augen Gespräch mit dem Standverantwortlichen suchen. Lässt sich dieser verleugnen oder ignoriert das Anliegen, muss die Messehostess-Agentur agieren. Sie würden sich wundern, in wie vielen Fällen wir, die Interpret GmbH, bereits eingreifen mussten. In letzter Konsequenz muss sie die Messehostess abziehen, ohne dem Unternehmen einen Ersatzanspruch einzuräumen. Diese Maßnahme klingt extrem und das muss sie in diesem Ernstfall auch sein. In solchen Fällen gibt es, egal ob am Messestand eines Global Players oder Einmann-Unternehmens, keine Toleranzgrenze. Da die Anzahl der engagierten Messehostessen meist eng kalkuliert ist, macht sich der Wegfall der Messehostess am Infotresen oder als Servicekraft sofort bemerkbar, sodass sich der Standverantwortliche der Problematik stellen und nach einer sofortigen Lösung suchen muss. Wir, die Interpret GmbH, setzt hier jedoch voraus, dass sich der Schuldige bei der Messehostess persönlich entschuldigt.

 

Ist ein größeres Team an Messehostessen an einem Stand tätig, erschweren unterschiedliche Aufgabengebiete den Schutz einzelner Personen vor eventuellen Anzüglichkeiten. Im schlimmsten Fall ist die Chefhostess als erste Ansprechpartnerin mit der Situation überfordert und kann nicht helfen. Deshalb sollte sich die betroffene Messehostess unverzüglich mit ihrer Agentur in Verbindung setzen und die Situation so objektiv wie nur möglich schildern. Nur so kann für beide Seiten eine schnelle und akzeptable Lösung gefunden werden.

 

Beauty and Action, Messehostesen und Emotionen

Die Messe Agenturen müssen sich als wirtschaftlich agierende Unternehmen im Haifischbecken der Event-, Messe- und Werbebranche stets von Neuem behaupten, um mit namhaften Marken ihr eigenes Kundenportfolio zu schmücken. Loyalität ist heutzutage kein Garant für langjährige Kundenbeziehung und ist moralische nicht mehr verpflichtend. Wird ein Vorfall der Belästigung bekannt und fordert während der Messetage Handlungsbedarf, ist meist die Agentur, die sich für den Schutz ihres Personals ohne Wenn und Aber verantwortlich gezeigt hat, am Ende doch der große Verlierer. Es kommt zu keiner weiteren Beauftragung.

 

Diese Diskussion kann allerdings nicht auf alle Messen und Events übertragen werden. Gerade im Bereich des Motorsports gibt es Agenturen, Unternehmen und auch Eventhostessen, die ausschließlich mit viel nackter Haut arbeiten wollen. Beauftragt man diese Agenturen und deren Personal mit Einsätzen auf Fachmessen, die weniger publikumsnah sind, so darf man sich nicht wundern, wenn die Messehostessen mit schlüpfrigen Bemerkungen konfrontiert werden und mit Escorthostessen verwechselt werden.

 

Schon in den späten 90igern bemühte sich Frau Maria Isabel Brandenburger (heute eine der Geschäftsführer der Interpret GmbH) um die strikte Abgrenzung von Messehostessen zu Escortdamen, indem Sie ihr Messepersonal als Messestewardess  bzw. Messesteward bezeichnete. Damals wie heute genießt eine Flugbegleiterin oder Stewardess einen respektvollen Ruf, deren Aufgaben mit der einer Messehostess gleichzusetzen sind. Bedauerlicherweise konnte sich der Begriff außerhalb der eigenen Klientele nicht durchsetzen, u.a. auch weil die Bezeichnung „Hostess“ in der internationalen Geschäftswelt am geläufigsten ist.

Interpret GmbH hat 3,83 von 5 Sternen | 14 Bewertungen auf ProvenExpert.com